Dienstag, 25. Februar 2014

Rezension zu "Drei Wünsche hast du frei"

Drei Wünsche hast du frei - Jackson Pearce


Titel: Drei Wünsche hast du frei
Autor: Jackson Pearce
Verlag: PAN
Kaufen? Klick hier!*





Inhalt
»Wer bist du?«, flüstert sie.
»Ich habe keinen Namen«, antworte ich.
»Aber können wir die Förmlichkeiten überspringen und das hier beschleunigen?«
»Was beschleunigen?«
»Das mit den Wünschen. Ich bin hier, um dir drei zu erfüllen.«

Als Viola von ihrem Freund verlassen wird, bricht für sie eine Welt zusammen. Gerade noch war sie verliebt und beliebt, nun ist sie nur noch die Ex vom coolsten Typ der Schule. Viola wünscht sich nichts mehr, als wieder glücklich zu werden – und beschwört so versehentlich einen Dschinn herbei. Er ist jung, er sieht gut aus … und er ist furchtbar schlecht gelaunt, denn er hält Menschen für ungemein nervtötend. Aber bevor er in seine Heimat zurückkehren kann, muss er Viola drei Wünsche erfüllen. Und das ist nicht so einfach, wie es sich anhört …

Meine Meinung:
Viola ist eine merkwürdige Protagonistin. Sie will unbedingt dazugehören, aber findet die meisten Sachen, die Jugendliche in ihrem Alter tun, blöd. Viola will aber genauso hipp und angesagt sein wie ihr bester Freund Lawrence. Als sie noch mit ihm zusammen war, fühlte sie sich dazugehörig, doch nun ist sie „unsichtbar“ geworden. Niemand außer ihr empfindet das so, aber sie betont sehr oft wie „unsichtbar“ sie sich fühlt.
Dann tritt Dschinn in ihr Leben, er soll ihr 3 Wünsche erfüllen. Dschinn hat sich das aber viel leichter vorgestellt, denn Viola möchte ihre Wünsche gut überlegt äußern. Außerdem interessiert sie sich wirklich für Dschinn und sieht ihn direkt als Freund an, sie behandelt ihn nicht wie ein Mittel zum Zweck und das verwirrt ihn.
Man erfährt mehr über Dschinn und seine Welt und auch über den Ablauf des Wünschens.
Viola und Dschinn und auch Lawrence freunden sich miteinander an und sind ein wahres Dreamteam, doch was passiert, wenn Viola sich dreimal etwas gewünscht hat? Dschinn wird in seine Welt zurückkehren und seine „Herrin“ sich nicht mehr an ihn erinnern, so war es immer und so wird es immer sein...
Drei Wünsche hast du frei ist ein kurzer, aber schöner Roman, der leicht zu lesen war. Der Schreibstil hat mir gut gefallen, auch wenn ich Perspektivenwechsel sonst nicht sehr mag. Es wird abwechselnd aus Dschinns und Violas Sicht berichtet, aber das macht das Buch irgendwie aus. Die beiden kommen aus verschiedenen Welten und ich fand es sehr spannend mehr über Dschinn zu erfahren.

Die Idee hatte es mir angetan: Endlich nichts über Vampire, Werwölfe, Hexen oder Feen, sondern über einen Dschinn! Gut umgesetzt und genau das, was ich erwartet hatte. Natürlich war die Story sehr vorhersehbar und seicht, man merkt einfach, dass es ein Roman für Jugendliche ist. Aber ein guter Zeitvertreib und leichte Kost für zwischendurch! Dafür gibt es von mir 3,5/5 Punkten.


xoxo Maike


<"Inhalt" aus amazon.de>

Kommentare:

  1. Huhu :)
    Schöne Rezension. Mich hat auch die Idee gereizt, dass es sich hier ein Mal um Dschinns dreht und nicht Vampire usw. ;) Leider waren mir die Dschinn-Elemente nicht genug...
    Übrigens gibt es einen zweiten Teil, jedoch nur als e-Book (im Deutschen). Noch habe ich es nicht gelesen :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Carly :)
      Dankeschön <3
      Echt? Hab ich noch gar nicht gesehen :D Den werde ich dann wohl auch noch lesen (ich hasse es Reihen unvollständig zu lassen :P) Danke für den Tipp :*

      Liebste Grüße
      Maike

      Löschen
  2. Huhu,
    tolle Rezi, ich find ja auch das Cover ganz schick :)
    stimmt, endlich mal was anderes. Vielleicht werd ich das Buch auch noch auf meine Wunschliste packen :)

    LG ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi :)
      Dankeschön <3 Ja ich find das Cover auch sehr toll :P
      Bin gespannt, ob es dir gefällt :)

      Liebste Grüße
      Maike

      Löschen
  3. Hi, yep endlich mal ein Fantasy-Roman ohne Vampire und Co. Obwohl die Idee der drei Wünsche zwar nicht neu ist, aber mir gefällt der Ansatz zur Liebesgeschichte.
    Tolle Rezi :)

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja der Ansatz hat mir auch sehr gut gefallen :) Ist eine süße Geschichte, da ich mir über einen Dschinn auch noch nie Gedanken gemacht habe! Sehr erfrischend mal keine Vampire etc zu verfolgen :P
      Dankeschön Piglet! :)

      Liebste Grüße
      Maike

      Löschen
  4. Huhu <3
    Tolle Rezension! Ich glaube das Buch wäre aber nichts für mich...reizt mich irgendwie nicht mit den Dschinns :D
    Kussi,
    Ebru

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Süße <3
      Ja ist auf keinen Fall was für jedermann, aber ich fands ganz süß :P
      Kussi :*

      Löschen
  5. Aloha! :)

    Habe dich getaggt! Guck einfach mal auf pinkusparadise.blogspot.de ~

    BTW das Buch habe ich auch gelesen und es hat mir gut gefallen, wenn es auch nicht perfekt war. Irgendwas fehlte mir einfach :o

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh dankeschön :) Da schau ich doch gleich mal vorbei <3

      Ja mir hat auch etwas gefehlt, aber schlecht war es nicht :)

      Liebste Grüße,
      Maike

      Löschen
  6. Dank deinem tollen Gewinnspiel durfte dieses tolle Buch bei mir einziehen und ich bin schon so gespannt da ich Märchen und so über alles liebe ♥ schöne rezi :)
    Liebe Grüße
    Nasti
    P.s du hast eine Mail in deinem Postfach ♡

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juhu es ist angekommen!! :D Viel Spaß beim Lesen, meine Liebe!
      Liebste Grüße,
      Maike

      Löschen